ich habe es schon wieder getan…

  • 8 Std in Auto gesessen um die Hin-und Rückfahrt nach Österreich zu bewältigen.
  • den ganzen Sommerurlaub „geopfert“ um für 59 Kinder incl. Betreuer in der Küche zu stehen.
  • morgens früh aufgestanden, damit das Frühstück pünktlich auf den Tisch kam.
  • durch zig Läden gelaufen um günstigste Lebensmittel für 59 hungrige Münder zu kaufen.
  • zig Sprudelflaschen geschleppt damit keiner verdurstet.
  • Die Zeit in Österreich genossen, in der ich nichts zu tun hatte und den Pool benutzen konnte.
  • mich an den Bergen und der übrigen Landschaft erfreut.
  • Spezi getrunken.
  • Fotos gemacht.
  • mich mit netten Leuten umgeben.
  • jede menge Spaß gehabt.
Menü schließen