Mobilitätsgarantie

Manchmal ist es gut wenn man etwas hat, wovon man gar nicht weiß, dass man es hat.  So wie eine Mobilitätsgarantie.

Am Donnerstag blieb unser Auto liegen – einfach so- ließ sich nicht mehr starten. Also was tun? ADAC – klar bin ich da Mitglied. Nein, erst mal die Werkstatt anrufen. Es war schon 16 Uhr, also bald ist keiner mehr in der Werkstatt. Tja – mein Herr, rauskommen kann da keiner, wir haben bald Feierabend, ABER, sie haben doch die Mobilitätsgarantie. Da rufen Sie mal an und dann wird Ihnen kostenlos geholfen, zur Not wird der Wagen kostenlos zu uns geschleppt und Sie erhalten kostenlos einen Leihwagen. Wenn das mal nicht eine gute Nachricht war. Schnell bei der Mobilitätsgarantiehotline angerufen. Die waren freundlich und fix. Ne halbe Stunde später war ein Abschleppwagen da. Der Mitarbeiter stellte fest, dass die Batterie defekt ist. Schnell das Auto mit Starthilfe gestartet, zur Werkstatt gefahren, neue Batterie rein – fertig.

Nun läuft das Auto wieder und die Arbeiten waren für „ömme söns – Danke Mobilitätsgarantie

Menü schließen