Kempes Feinest – Melodie

Kempes Feinest – Melodie

Nach den Sessions-Hits „Wenn du nit danze kanns“ und „Hück bes do mir“ steht die Band in diesem Jahr (2017/2018) mit ihrem aktuellen Lied „Melodie“ in den Startlöchern.

Dieser Song ist ein echter Ohrwurm. Einmal gehört geht er nicht mehr aus dem Kopf.

Kempes Feinest
Kempes Feinest

Ich hoffe auf viele neue Hits dieser noch recht jungen Band.

Kempes Feinest – das sind:
Nici Kempermann (Gesang)
Tom Ederer (Gitarre)
Victor González (Drums)
Tomek Gwosdz (Keys)
Vincent Themba (Bass)

4 Jungs und 1 Mädel, eine rot-schwarze Kampfansage an den Kölner Karneval und eine gehörige Prise Rock im Blut: Das ist KEMPES FEINEST.

Die Band formiert sich Endes des Jahr 2014. Der Name „KEMPES FEINEST“ ist eine Hommage an den ehemaligen Rabaue-Frontmann und Vater der Sängerin, Peter „Kempes“ Kempermann, der seiner Tochter den Fasteleer wohl schon mit in die Wiege gelegt hat. Zusammen wollen Nici Kempermann, Tom Ederer, Victor González, Thomas Gwosdz und Vincent Themba die 5. Jahreszeit komplett „op d’r Kopp stelle“.

Mit Songs wie „Fründe“, „Leev Mädsche“, „Halt mich“ und „Janz jenau su“ wird KEMPES FEINEST die Säle in und um Köln zum Schunkeln, Klatschen, Abfeiern und vor allem zum „Abspacken“ bringen. Die Texte sind wie KEMPES FEINEST selbst: jung, frech und schonungslos ehrlich.

Neben zahlreichen Konzerten, weit über die Stadtgrenzen hinaus, greifen die fünf Kölschrock-Revoluzzer nun mit der Platzierung ihres aktuellen Hits „Wenn du nit danze kanns“ auf der Karneval der Star, Folge 45 zu den Sternen über Köln.

Die Motivation die „Fasteleer-Weltherrschaft“ an sich zu reißen ist groß. Nun sind KEMPES FEINEST „lossjelosse“.

(Zitat/Quelle: Facebook Page von Kempes Feinest)

frühere Werke

Song aus dem Jahre 2016 – Hück bes do mir

Song aus dem Jahre 2015 – Wenn du nit danze kanns

Menü schließen