Windows Installation vom USB-Stick

Eine Bekannte bat mich nach ihrem Netbook zu schauen, welches nicht mehr startet.
Zuerst dachte ich, ein einfacher Job. Aber ich sollte mich irren.

Zuerst hieß es die vorhandene Daten zu retten – das war aber der einfachtest Teil. Mal schnell Ubunto als USB-Stift Version herunter geladen, vom USB-Speicherstift gestartet, Festplatte nach eigenen Dateien durchschuchen und auf einer extrernen Festplatte sichern Das war ja ein Kinderspiel dachte ich mir und war (noch) frohen Mutes alles recht schnell wieder ans laufen zu bekommen.

(mehr …)

Weiterlesen

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen